Adhäsionsverfahren

In einem Adhäsionsverfahren können zivilrechtliche Ansprüche, beispielsweise Schadensersatz und Schmerzensgeld, direkt im Strafverfahren gegen den Beschuldigten geltend gemacht werden. Dabei wird ein zusätzlicher Zivilprozess eingespart. Das hat vor allem prozessökonomische Vorteile.

Adhäsionsverfahren: Geltendmachung von Schmerzensgeld und Schadensersatz im Strafrecht

Adhäsionsverfahren – zivilrechtliche Ansprüche mit Rechtsanwalt für Strafrecht bereits im Strafprozess geltend machen:

Vorteile des Adhäsionsverfahrens, Rechte und Voraussetzungen, Ermittlung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen, Umgehung von Fallstricken im Strafrecht und geeignete Rechtsberatung für den Adhäsionsantrag.