Arrest

Der Arrest ist eine Disziplinarmaßnahme gegen einen vermeintlichen Straftäter, der eine schwere oder wiederholt eine Straftat vorgenommen hat und für maximal 28 Tage als Gefangener in Arrest genommen werden kann. Häufig ist dies in der Justizvollzugsanstalt angeordnet.

Dinglicher Arrest und Zurückgewinnungshilfe

Verfahrensrecht im Strafrecht: Dinglicher Arrest von Vermögenswerten zur Rückgewinnungshilfe im Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung (Praxisbeispiel).

Die Sicherstellung von Vermögensgegenständen setzt einen Tatverdacht voraus. Kann die Strafverteidigung diesen schon im Ermittlungsverfahren ausräumen, so ist auch der Arrest aufzuheben.