Beugehaft

Als Ordnungsmittel kann die Beugehaft vom Richter angeordnet werden, wonach Zeugen oder Prozessbeteiligte verhaftet und in Haft für bis zu 6 Monate untergebracht werden können, um sie so zu einer Aussage oder einer Prozesshandlung zu führen. Mit diesem umstrittenen Ordnungsmittel kann so gesehen eine Zeugenaussage in einem ganz speziellen Einzelfall erzwungen werden.