Bundesgerichtshof (BGH)

Diebstahl im Supermarkt: Ab wann macht man sich strafbar?

Wann macht man sich wegen Diebstahl im Geschäft oder Supermarkt strafbar? Bereits im Laden oder bei Verlassen des Geschäfts? Die Grenzen im Strafrecht sind fließend. Strafverteidiger unterscheiden zwischen Beendigungsphase, Vollendung und Beendigung des Diebstahls. Die Höhe der Strafe für einen Diebstahl kann sehr unterschiedlich ausfallen.

Nicht geringe Mengen bei einer Cannabis-Plantage

BGH-Erläuterung zur Bestimmung des Strafmaßes beim Cannabis-Anbau:

Bei der Bestimmung einer nicht geringen Menge von Betäubungsmitteln (BtMG) hängt die Strafe von der geplanten und nicht von der bisher tatsächlich erzeugten Drogenmenge ab. Der strafrechtliche Zusammenhang zwischen Anbau von Cannabis und Handeltreiben mit Betäubungsmitteln kann die Strafverteidigung nach Cannabis-Anbau zusätzlich erschweren.

Einwilligung in Körperverletzung bei Fußball-Schlägereien

(BGH-) Revision zur Strafbarkeit der Körperverletzung bei verabredeten Gruppenkämpfen: Trotz juristisch möglicher „Einwilligung zur Körperverletzung“ sind verabredete Gruppen-Schlägereien als sittenwidrig zu bezeichnen. Wer sich an Fußball-Schlägereien und Hooligan-Schlachten beteiligt, muss damit rechnen, sich wegen gemeinschaftlich begangener gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten zu müssen.