Einlassung

Die Einlassung ist ein Mittel im Strafprozess, wonach sich der Angeklagte zu einem Tatvorwurf äußert, eine Stellungnahme abgibt oder als besondere Form ein Geständnisablegt, was alles als Beweis im Strafverfahren verwendet werden kann und somit von erheblicher Bedeutung für den Ausgang und die Dauer eines Strafverfahrens ist.