Fahrverbot

Als Fahrverbot wird umgangssprachlich die Entziehung der Fahrerlaubnis (Führerschein) nach bestimmten Umständen wie Delikte im Verkehrsstrafrecht oder einer gewissen Anzahl an Ordnungswidrigkeiten bezeichnet, wonach der Person untersagt ist, ein Fahrzeug im Straßenverkehr trotz Eignung zu führen.