Finalität

Die Finalität oder der finale Zusammenhang ist ein Tatbestandsmerkmal beim Raub und setzt die finale Verknüpfung zwischen dem Nötigungsmittel und der Wegnahme einer Sache. Die Wegnahme erfolgt also gerade durch die Gewalt.

BGH: Bei der räuberischen Erpressung muss zwischen dem Einsatz des Nötigungsmittels und dem erlangten Vorteil ein finaler Zusammenhang bestehen

Erläuterungen des BGH über den notwendigen Zusammenhang zwischen eingesetztem Nötigungsmittel und daraus resultierendem Vorteil bei räuberischer Erpressung.