Geschäftsführer

Der Geschäftsführer hat grundsätzlich für ein Unternehmen, Verein, Verband oder eine Organisation die Geschäfte zu leiten, also Sorge zu tragen, dass der Gesellschaftszweck erreicht wird und alles notwendige dafür unternommen wird. Ein Geschäftsführer einer juristischen Person vertritt das Unternehmen gerichtlich und rechtlich nach außen und trägt die Haftung. Daran anknüpfend sind je nach Unternehmensform und Gesellschaftsformen eine Reihe an besonderer Vorschriften zu beachten, die sich aus den entsprechenden Gesetzen ergeben.

BGH: Zur Verurteilung des Geschäftsführers einer GmbH wegen Untreue trotz Einverständnis der Gesellschafter

Der BGH zur Verurteilung des Geschäftsführers einer GmbH wegen Untreue, trotz Einverständnis der Gesellschafter: Untreue setzt Pflichtwidrigkeit voraus, Verstöße gegen das Gesellschaftsrecht (z.B. Bankrottdelikte) bedürfen ggf. einer gesonderten strafrechtlichen Bewertung.