Kinderpornos

Kinderpornos sind verbotene, pornografische (sexuelle) Darstellungen mit dem Ziel, eine sexuelle Erregung beim Betrachter zu verursachen, wie Videos oder Bilder mit Kindern, die entweder sexuelle Handlungen vornehmen oder beobachten oder Teil dieser Handlungen werden.

Großrazzia gegen mutmaßliche Betreiber von Darknet-Plattformen – Auch Käufern können Strafverfahren drohen

Im Internet – im so genannten Darknet – können u.a. Drogen, Waffen und Kinderpornografie gekauft werden. Mittlerweile nehmen Strafverfolgungen auch gegen mutmaßliche (Darknet-) Käufer zu. Rechtsanwälte im Strafrecht (Strafverteidiger) können Sie in beiden Fällen umfassend beraten und verteidigen.

Bundesregierung will Strafbarkeit von Nacktbildern auch von Erwachsenen erweitern

Die Bundesregierung möchte das Strafrecht in Bezug auf Nacktbilder verschärfen. Verträgt sich die Erweiterung mit dem aktuellen Strafrecht? Nacktbilder der Ex-Freundin, Bilder von spielenden (unbekleideten) Kindern oder „bloßstellende“ Bilder könnten zukünftig mit nicht zu knapper Freiheitsstrafe bestraft werden.

Die gewerbsmäßige Begehung einer Straftat

Die gewerbsmäßige Begehung einer Straftat (z.B. gewerbsmäßiger Betrug, Hehlerei, Drogenhandel, Kinderpornografie, …) erhöht die Strafe und erfordert einen guten Strafverteidiger.

Dieser Artikel erläutert die Brisanz des Anfangsverdachts einer Planung und/oder Ausübung gewerbsmäßig organisierter Straftaten, die einzeln oder gar mit mehreren Personen verübt werden (sollen).