lebenslang

Eine lebenslange Freiheitsstrafe nach § 38 Abs. 1 StGB ist die höchste Strafe, die das deutsche Strafrecht kennt, und wird nur in ganz wenigen Fällen wie beim Mord unter Umständen verhängt. Grundsätzlich meint die lebenslange Freiheitsstrafe keine zeitliche Begrenzung, sondern kann theoretisch von unbestimmter Dauer sein. Sie kann jedoch nach einer 15 jährigen Freiheitsstrafe unter Bewährung ausgesetzt werden.