niedrige Beweggründe

Ein Mordmerkmal im deutschen Strafrecht sind die niedrigen bzw. niederen Beweggründe, welche aus Auffangtatbestand dann angenommen werden, wenn der Täter sittlich und moralisch auf niedrigster Stufe handelt.