Pfändung

Mit der Pfändung wird bei einer Zwangsvollstreckung wegen einer Geldforderung ein Gegenstand oder eine Forderung des Betroffenen staatlich beschlagnahmt, beispielsweise durch den Gerichtsvollzieher, um die Sache oder Forderung später zu verwerten.