Reemtsma

Reemtsma ist ein im Jahre 1910 gegründetes Unternehmen zur Herstellung von Zigaretten. Die Entführung des Sohns von Jan Philipp Reemtsma vom 25. März bis 26. April 1996 mit ca. 15 Millionen DM Lösegeld sorgte für Aufsehen. Der Entführer Thomas Drach wurde anschließend zu einer Gefängnisstrafe von über 14 Jahren verurteilt und befindet sich mittlerweile wieder in Freiheit.