religiöse Beschneidung

Als religiöse Beschneidung wird die Beschneidung des Geschlechtsteils des Kindes aus religiösen Gründen bezeichnet. Fraglich ist hierbei die Einwilligung des Kindes und auch die Strafbarkeit wie z.B. eine mögliche Körperverletzung durch den Arzt am Kind.