Steuerabkommen

Als Steuerabkommen wird im klassischen Sinne ein Vertrag zwischen zwei Ländern verstanden im Hinblick auf die einheitliche Regelung von Steuerstraftaten und Besteuerung von Auslandskonten oder bei der Einfuhr von ausländischem Vermögen.