Tätertypenlehre

Die Tätertypenlehrer ist umstritten und stellt den Versuch der Klassifizierung und Zuordnung von Straftätern in jeweilige Gruppen, wie dem „typischen Wiederholungstäter“ oder politisch motivierten Straftäter. Häufig ergeben sich Schwierigkeiten in der genauen Zuordnung und stimmen die Annahmen nicht mit dem tatsächlichen Umstand oder Ausblick überein.