Tatmehrheit

Die Tatmehrheit oder Realkonkurrenz ist dann gegeben, wenn mehrere Handlungen des Täters gleich mehrere Strafnormen verletzen und dies nicht in Tateinheit steht. Dann wird eine Gesamtstrafe aus den unterschiedlichen, betroffenen Strafgesetzen nach §§ 54, 55 StGB gebildet.