Verabredung

Eine Verabredung meint ein geplantes, beabsichtigtes Treffen oder Zusammenkommen von mindestens zwei Personen. Im Strafrecht kann die Verabredung zu einem Verbrechen nach § 30 StGB als versuchte Beteiligung gewertet werden und bereits unter Strafe stehen. Fraglich ist hier, ob und inwiefern die die Ernstlichkeit vorliegt und ob bereits das Versuchsstadium erreicht worden ist.