Verena Becker

Verena Becker ist ehemaliges RAF-Mitglied und war Mitbeteiligt am Terrorismus in Deutschland in den 70er Jahren in Deutschland. Sie war 1977 wegen einer Schießerei während der Festnahme zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt, ehe sie nach 12 Jahren Haft begnadigt wurde. Im neuen Jahrtausend musste sie sich erneut wegen ihrer Beteiligung an der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback vor Gericht verantworten. Am 6. Juli 2012 wurde sie sodann wegen Beihilfe am Buback-Mord sowie zwei Begleiter zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt. Anfang 2014 soll sie aus der Haft entlassen werden.