Wohungsdurchsuchung

Hausdurchsuchung ohne richterlichen Beschluss führt zum Beweisverwertungsverbot

Wohnungsdurchsuchung ohne richterlichen Beschluss und ohne „Gefahr im Verzug“ kann zu einem Beweisverwertungsverbot führen. Immer wieder stellt sich die Frage, ob nicht doch noch hätte gewartet werden können. So auch im jüngsten Fall, den das Amtsgericht Köln entscheiden musste.