Rückfallrisiko

Das Rückfallrisiko ist im Grunde die Wahrscheinlichkeit, dass ein Straftäter nach Beendigung seiner Strafe oder nach Verurteilung erneut eine vergleichbare Straftat begeht und erneut als Wiederholungstäter strafrechtlich in Erscheinung tritt.