Schuldunfähigkeit

Schuldunfähigkeit ist eine Form der fehlenden Schuldfähigkeit eines Täters, der somit ohne Einsicht einer Schuld und ohne Unrechtsbewusstsein handelt und somit im eigentlichen Sinne keine Strafbarkeit vornimmt. Die Schuldunfähigkeit kann auf starken berauschenden Mitteln wie Alkoholkonsum oder Drogen sowie auf geistigen Einschränkungen beruhen.