Bereicherung

Die Bereicherung ist die rechtsgrundlose Verschiebung von Vermögen wie die Erlangung von fremden Vermögens (Geld, Wertgegenstände) aufgrund einer Straftat.

Bereicherungsabsicht bei der Entziehung Minderjähriger gem. § 235 Abs. 4 Nr. 2 Alt. 2 StGB ist kein besonderes persönliches Merkmal i.S.v. § 28 StGB

Die persönlichen Merkmale und die Bereicherungsabsicht bei einer Strafbarkeit wegen Entziehung Minderjähriger nach § 235 StGB und die Qualifikation.