Drogenhandel

Der Drogenhandel wird im strafrechtlichen Sinne als unerlaubtem Handeltreiben mit Betäubungsmittel im Sinne des Betäubungsmittelstrafrecht nach dem BtMG bezeichnet und meint natürlich den meist gewinnbringenden An- und Verkauf oder Handel im Allgemeinen mit Drogen wie Cannabis, Marihuana oder Kokain, Heroin und Co.