Verkehrsstrafrecht

Zum so genannten Verkehrsstrafrecht werden Straftaten gezählt, die ein Autofahrer im Straßenverkehr begehen kann wie die Trunkenheitsfahrt, der gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr oder die Unfallflucht bzw. Fahrerflucht. In vielen Fällen greifen neben diesen Strafdelikten auch noch Ordnungswidrigkeiten wie die „7 Todsünden“, die zur Entziehung der Fahrerlaubnis führen können.