Betrug

Der Betrug nach § 263 StGB stellt eins der häufigsten Delikte im deutschen Strafrecht dar. Durch eine Täuschung erregt der Betrüger bei seinem Opfer einen Irrtum. Aufgrund des Irrtums verfügt das Opfer über sein Vermögen, weswegen es zu einem Vermögensschaden kommt. Ein Beispiel ist das Verkaufen von Ware mit der Absicht niemals zu liefern. Vor allem durch das Internet nehmen Betrugsdelikte stetig zu. Neben dem einfachen Betrug gibt es auch noch den Computerbetrug.

Cashback-Betrug: Polizeiliche Vorladungen nach Geldwäscheverdachtsanzeige der Rabobank

Die Rabobank hat mehrere Kunden wegen des Verdachts der Geldwäsche angezeigt. Tatsächlich handelt es sich dabei aber möglicherweise um einen Missbrauch von Cashback-Systemen. Die Staatsanwaltschaften haben nun Ermittlungsverfahren wegen Betrugs und Computerbetrugs eingeleitet. In vielen Fällen kann jedoch eine Einstellung erreicht werden.

Razzia in Deutschland und im europäischen Ausland - Durchsuchungen bei Käufern von Android-Schadsoftware

Es fanden Wohnungsurchsuchungen in Deutschland und im Ausland bei Käufern von der Ausspäh-Software „DroidJack“ für Smartphones statt. Welche Strafe droht den Käufern und wie lässt sich ein Strafverfahren dank eines Strafverteidigers vermeiden?

VW im Visier der Ermittlungsbehörden – Die Abgas-Affäre aus strafrechtlicher Sicht

Der VW „Abgas-Skandal“ erschütterte nicht nur die Medien und Besitzer eines VWs mit Dieselmotor, sondern beschäftigt nun auch die Staatsanwaltschaft, die bereits strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen hat. So könnten sich VW-Manager oder sogar Mitglieder des VW-Vorstands wegen eines Betrugs nach § 263 StGB, aber auch anderer Rechtsverstöße strafbar gemacht haben. Ein Unternehmensstrafrecht gibt es in Deutschland indes (noch) nicht.

Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen wegen Streaming-Abmahnungen (RedTube-Abmahnungen)

Das zweischneidige Schwert einer Abmahnung für angebliche Nutzer einer Pornoseite:

Mögliche Verstöße, Straftaten und Strafen am Beispiel einer Online-Streaming-Abmahnung. Macht man sich selbst beim Online-Streaming strafbar? Macht sich der Abmahnende wegen Betrugs oder Erpressung strafbar? Bezüglich Online-Streaming-Abmahnungen gibt es viele Aspekte zu prüfen.