Vergewaltigung

Die Vergewaltigung ist als besonders schwerer Fall der sexuellen Nötigung in § 177 StGB geregelt. Von einer Vergewaltigung spricht man insbesondere dann, wenn eine sexuelle Handlung erzwungen wird, die mit dem Eindringen in den Körper verbunden ist.