Strafverteidigung

Die Strafverteidigung ist neben dem Gericht und der Staatsanwaltschaft ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Gleichzeitig ist die Strafverteidigung Interessensvertreter des Mandanten und soll den Beschuldigten optimal verteidigen. Daher ist ihre primäre Aufgabe die Sicherstellung der Einhaltung der Rechte des Beschuldigten und das Vorbringen von entlastenden Umständen im Strafverfahren. Dabei soll die Strafverteidigung das Ungleichgewicht zwischen Staatsmacht und Beschuldigten auszugleichen versuchen. Eine gute Strafverteidigung kann die Lage eines Beschuldigten deutlich verbessern.