Verfügungsgewalt

Die Verfügungsgewalt stammt aus dem Zivilrechtlichen Besitzrecht bzw. Eigentumsrecht und meint die rechtliche Stellung einer Person, aufgrund von Vertrag oder Absprache über eine Sache verfügen zu können ohne Eigentümer zu sein.