Drogenabhängigkeit

Drogenabhängigkeit meint die körperliche oder psychische Abhängigkeit von Drogen durch Sucht oder Zwang.

OLG Karlsruhe: Ermessenskriterien bei § 35 BtMG

Unerlaubter Erwerb von Betäugungsmitteln zu Konsumzwecken (Drogenkauf und Drogenkonsum):

OLG Karlsruhe zum (eingeschränkten) Ermessen des Gerichts (§ 35 BtMG) bei Widerruf einer zurückgestellten Strafe (Freiheitsstrafe) für den unerlaubten Erwerb von Betäubungsmitteln (Drogen) – hier bei Uneinigkeit bzgl. der von der Verurteilten selbst gewählten Therapieeinrichtung.