Rechtfertigung

Das eigentlich rechtstreue Handeln auf Grundlage von Rechtsvorschriften bei der Verwirklichung einer Straftat wird auch als Rechtfertigung verstanden, was in der Regel zur Straffreiheit führt, weil das vermeintlich strafbare Handeln gerechtfertigt war, wie beispielsweise durch Notwehr.