Verfügung

Die Verfügung wird im Strafrecht an verschiedenen Stellen erwähnt mit unterschiedlichen Bedeutungen. So sind Verfügungen von der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht getroffene Anordnungen zur Sachleistung. Bei einigen Delikten wie dem Betrug spielt eine Vermögensverfügung noch eine Rolle als ein Rechtsgeschäft, dass unmittelbar auf ein bestehendes Recht einwirkt und dies entweder belastet, auf einen Dritten überträgt, aufhebt oder inhaltlich verändert.