Wegnahme

Die Wegnahme ist eine Tatbestandsvoraussetzung beim Diebstahl und meint grundsätzlich den Bruch fremden und die Begründung neuen, nicht notwendigerweise tätereigenen Gewahrsams an einer beweglichen Sache. Es ist somit eine Gewahrsamsaufhebung und eine Gewahrsamsbegründung erforderlich, wofür die tatsächliche Sachherrschaft über die Sache spricht.