Tatsachenbehauptung

Die Tatsachenbehauptung meint grundsätzlich eine Äußerung einer Person zu Informationen und Inhalten, die dem Beweis zugänglich, also beweisbar sind aus geschichtlichen, mathematischen oder sonstigen Gründen. Die Tatsachen lassen sich also widerlegen, bestätigen, berechnen oder untersuchen.