Tenor

Als Tenor wird bei einem Urteil oder Beschluss in der Rechtsprechung der konkrete Satz des Gerichts bezeichnet, der die vollstreckbare Rechtsfolge formuliert, so dass das Vollstreckungsorgan allein aus diesem Satz heraus die Folge vollstrecken kann.