Brandstiftung

Allgemein bedeutet Brandstiftung das Brandlegen oder in Brand setzen eines Gebäudes wie ein Wohnhaus oder ein Büro, infolge dessen dieses Gebäude ganz oder teilweise zerstört wird. Die Brandstiftungsdelikte nach §306 ff StGB knüpfen in unterschiedlichen Konstellationen im deutschen Strafrecht daran an.