Ermittlungsverfahren

Das Ermittlungsverfahren ist ein früher Abschnitt eines Strafverfahrens, in welchem die Staatsanwaltschaft einem Tatverdacht oder einer Anzeige nachgeht, den Fall untersucht und den Täter und Tathergang und weitere Beweise ermittelt, ehe es bei hinreichendem Tatverdacht zur Anklage oder bei fehlendem öffentlichen Interesse der Strafverfolgung oder fehlendem hinreichenden Tatverdacht zur Einstellung des Verfahrens kommt.