Messer

Ein Messer ist ein Schneidewerkzeug, mit welchem nach herkömmlichen Verwendungszweck beispielsweise Nahrungsmittel geschnitten zubereitet werden können. Scharfe Messer mit längeren Klingen können jedoch auch Menschen stark verletzten, so dass ein Messer im Zweifel auch als Waffe oder gefährliches Werkzeug fungieren kann.

Der zeitliche Zusammenhang zwischen dem Diebstahl und der Beutesicherung bei § 252 StGB

Revision nach Diebstahl (Raub) im fahrenden Zug: Ausführungen des BGH zur Notwendigkeit eines engen zeitlichen Zusammenhangs zwischen Diebstahl und Beutesicherung (§ 252 StGB). Strafverteidigung erfolgreich – bei Nutzung eines Zwischenlagers liegt kein räuberischer Diebstahl vor.

BGH: Die Zweckbestimmung eines Gegenstandes iSd § 30a Abs. 2 Nr. 2 BtMG

Handeltreiben vs. bewaffneter Drogenhandel (Revision): Für ein bewaffnetes unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmitteln (den bewaffneten Drogenhandel) in nicht geringer Menge ist die Zweckbestimmung der Waffe (oder des als Waffe verwendeten Gegenstandes) subjektiv zu bestimmen.